Im Test: SpeedBox - Performance Tracking

Durch Zufall bin ich vor einigen Tagen auf eine interessante App aufmerksam gemacht worden, die "SpeedBox - Performance Tracking". Der Anbieter verspricht eine automatische Beschleunigungs-Zeitmessung bei Fahrzeugen aller Art. Ein Eingriff in das Fahrzeugsystem ist nicht notwendig. Denn die Messung wird per (Echtzeit-)GPS durchgeführt und soll einfach zu bedienen sein. Ich habe der Speedbox einen Praxistest unterzogen.

Der Hauptbildschirm der App ist übersichtlichlich: Neben der aktuellen Geschwindigkeit (analog und digital) werden auch die Höhe und GPS-Genauigkeit angezeigt. Während der Beschleunigungsmessung werden zudem die benötigte Zeit und die zurückgelegte Distanz angezeigt.

 

Bevor man die Messung beginnt, müssen erst einmal die gewünschten Geschwindigkeiten festgelegt werden, zwischen denen gemessen wird. Zur Auswahl stehen insgesamt 23 Modi, unter anderem von 0-100 km/h, 0-50 km/h, 60-120 km/h, 100-200 km/h, 80-120 km/h und viele weitere. Auch ein Viertelmeile-Modus ist möglich.

 

Wird die Messung nun freigegeben, startet und stoppt die App dank GPS vollautomatisch. Wer es noch genauer mag: Für präzisere Messungen wird ein externes GPS-Modul unterstützt. Anschließend werden alle Messungen übersichtlich aufgelistet. Über das Game-Center lassen sich die besten Zeiten mit denen der Freunde vergleichen. Natürlich können Freunde auch herausgefordert werden. Darüber hinaus gibt es einen Nacht-Modus mit abgedunkeltem Display.

Fazit

Die Bedienung der Speedbox kann einfacher kaum sein: Ohne weitere Hilfsmittel lässt sich die Beschleunigung des eigenen Fahrzeugs messen. Die Speedbox ist zudem genau das Richtige, um die Leistung mit Freunden zu vergleichen. Einziger Nachteil: Die App ist nur für Apple verfügbar. Trotzdem kann ich die App an Apple-Nutzer weiterempfehlen, der Preis von 1,99 Euro lohnt sich allemal.

Aber aufgepasst: Die Messungen sollten nicht im öffentlichen Straßenverkehr durchführt werden, die Verkehrsregeln müssen unbedingt eingehalten werden! Bringt weder Euch noch andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr! ;-)

Hier könnt ihr die App downloaden: http://apple.co/2fINDWt